Main

SEEHECHT EN PAPILLOTE

SEEHECHT EN PAPILLOTE
Für den Seehecht
600 g    Seehechtfillet    
6 g        Knoblauch, in Scheiben geschnitten  
20 g      Olivenöl         
20 g      Limettensaft     
3 g        geriebene Limettenschale       
20 g      Weißwein    
8 g        Thymian
0,5 g       gemahlener tasmanischer schwarzer Pfeffer      
 
Für die Spinatpfannkuchen
3          Eier   
100 g    Mehl     
75 g      Vollmilch    
3 g        Salz    
100 g    gekochter, gehackter und ausgedrückter Spinat      
25 g      Nussbutter         
 
Für die grüne Tomatengarnitur

100 g    grüne Tomaten, in Scheiben geschnitten
2 g        Salz    
0,5 g     gemahlener grüner Pfeffer
10 g      Olivenöl         
10 g      Chardonnay-Essig 
70 g      griechischer Joghurt  
20 g      Rucola
 
Für den Seehecht
4 große Rechtecke aus Alufolie zurechtschneiden und jeweils zwei aufeinander legen. Daraus wird später eine Art Bratschlauch. Den Rand der doppellagigen Alufolie nach oben falten, damit sich die Form eines Behälters ergibt, in dem sich Flüssigkeit ansammeln kann. Die Seehechtfillets zusammen mit Knoblauch, Olivenöl, Limettensaft, geriebener Limettenschale, Weißwein, Thymian und schwarzem Pfeffer
in zwei Portionen aufteilen und die Zutaten in die beiden Alupäckchen geben. Die Alufolie vorsichtig an beiden Seiten anheben und ein vollständig verschlossenes Päckchen bilden, das später auf dem Grill die Funktion eines kleinen Dampfkochtopfs übernimmt. Dies kann vorab vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.
 
Um den Fisch zu grillen, das Päckchen direkt auf den vorgeheizten Grillrost des FURNACE-Grills legen. Bei geringer Wärmezufuhr für 12 Minuten garen oder bis der Fisch eine Kerntemperatur von 50 °C erreicht hat. 5 Minuten ruhen lassen.
 
Für die Spinatpfannkuchen

In der Zwischenzeit den Pfannkuchenteig zubereiten. Dazu Eier, Mehl und Salz in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. Milch zugeben und weiterrühren, bis sich ein leicht flüssiger Teig ergibt. Spinat und Nussbutter zugeben und gut vermengen.
Den Teppanyaki-Bräter mit ein wenig Traubenkernöl einfetten.  Etwas vom Pfannkuchenteig aufgießen, sodass sich runde Küchlein von etwa 10 cm Durchmesser ergeben. Lediglich auf einer Seite für etwa 3 Minuten anbraten.
 
Für die grüne Tomatengarnitur
Für die grüne Tomatengarnitur die grünen Tomatenscheiben mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Die Tomatenscheiben auf dem vorgeheizten FURNACE-Grill rösten, bis sie leicht aufgeweicht und an der Oberfläche Grillstreifen zu sehen sind. Vom Grill nehmen und in eine Schüssel geben. Den Essig hinzuzufügen. Die Tomatenscheiben würfeln und mit dem Joghurt vermengen. Dann den Rucola zerkleinern und in die Schüssel geben. Abdecken und zur Seite stellen.
 
Zum Servieren

Aus den Pfannkuchen nun Tacos zubereiten. Dazu einen Löffel voll grünem Tomatenjoghurt in die Mitte des Pfannkuchens geben, mit etwas Seehecht belegen und zuklappen.

Scroll To Top